Leonhard Dobusch

Leonhard Dobusch Leonhard Dobusch, geboren 1980, hat nach Studien der Betriebswirtschaft (Abschluss 2003) und Rechtswissenschaft (Abschluss 2004) an der Linzer Johannes Kepler Universität im DFG-Graduiertenkolleg „Pfade organisatorischer Prozesse“ zum Thema „Windows versus Linux: Markt – Organisation – Pfad“ (VS Verlag, 2008) an der Freien Universität Berlin promoviert. Dort ist er, nach Aufenthalten als Gastwissenschaftler an der Stanford Law School sowie als Stipendiat am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln, als Postdoc tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Innovation, Standardisierung und private Regulierung, insbesondere im Bereich von Urheberrechtsmärkten.

Politische Franchisenetzwerke und digitale Praxisgemeinschaften: Wikimedia und Creative Commons im Vergleich

Sowohl in politischen als auch in marktlichen Arenen sind Organisationen mehr und mehr auf Beiträge von und Zusammenarbeit mit digital-vernetzten Praxisgemeinschaften angewiesen, gewinnt das Management von Organisations-Gemeinschafts-Beziehungen an Bedeutung. Ein Vergleich der Non-Profit-Franchisenetzwerke Wikimedia und Creative Commons zeigt den dialektischen Charakter dieser Beziehung von formalen Organisationen und informal-digitalen Praxisgemeinschaften. In beiden Fällen werden politische Forderungen verfolgt und Dienstleistungen unter Mithilfe einer Gemeinschaft von Beitragenden erbracht, deren Wachstum und Forderung nach Beteiligung die jeweiligen formalen Trägerorganisationen vor sich wandelnde Herausforderungen stellt. In einer vergleichenden Längsschnittstudie werden Versuche der Organisationsleitung analysiert, mittels organisationaler Auslagerung (Creative Commons) oder verstärkter Integration (Wikimedia) diffus-prekäre Grenzverhältnisse zwischen Organisation und Gemeinschafts-Umwelt zu managen. Die Ergebnisse legen nahe, dass eine pragmatistische Strategie „korrigierbarer Vorläufigkeit“ dem interaktiven und kontingenten Charakter der Beziehung zwischen Organisation und Gemeinschaft am ehesten Rechnung trägt.

Präsentation (PDF)

Video

Fotos