Dossier zu Wikipedia online

Posted: März 26, 2013 at 5:58 pm  |  By: Johanna Niesyto  |  Tags: , ,

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Dossier zu Wikipedia online gestellt: http://www.bpb.de/gesellschaft/medien/wikipedia/ Grundlage des Dossiers bilden Beiträge, die im Rahmen von CPoV entstanden sind.

Projektdokumentation

Posted: Mai 8, 2011 at 11:22 am  |  By: Johanna Niesyto  |  Tags: , , ,

Geert Lovink and Nathaniel Tkacz (Hrsg.): Critical Point of View: A Wikipedia Reader

Der englischsprachige CPOV-Reader ist erschienen. Er versammelt Essays, Interviews und Kunstwerke, die eins gemeinsam haben: Sie versuchen über die herkömmliche Wikipedia-Kritik hinaus zu denken. Statt Fragen nach Qualität und Genauigkeit setzt der Wikipedia-Reader einen Schwerpunkt auf theoretische Reflektion und kulturelle Verschiedenheit: Welche Werte stecken in der Software von Wikipedia? Auf welcher Grundlage werden Neutralitätsansprüche formuliert? Wie kann Wikipedia denjenigen eine Stimme geben, die außerhalb der westlichen Aufklärungsidee und/oder außerhalb der administrativen Hierarchien von Wikipedia selbst stehen? Read the rest of this entry »

Konferenzdokumentation

Posted: Oktober 28, 2010 at 3:23 pm  |  By: Andreas Möllenkamp  |  Tags: , , , , , ,

Fotos, Video- und Audiomitschnitte, Präsentationen sowie der Pressespiegel der Konferenz sind online und können hier abgerufen werden:

Freitag, 24. September 2010

Wikipedia-Workshop
Netzwerktreffen für Wikipedia-ForscherInnen

Samstag, 25. September 2010

GESCHICHTE UND POLITIK FREIEN WISSENS
Ulrich Johannes Schneider: Produktionsformen vernetzten Wissens seit der Aufklärung
Felix Stalder: Vom freien Wissen zur demokratischen Wissensordnung
Christian Stegbauer: Wikipedia – Von der Befreiungs- zur Produktideologie

DIGITALE GOVERNANCE
Ramón Reichert: Wikipedia: Die Wissenspraktiken der Self-Governance
Leonhard Dobusch: Politische Franchisenetzwerke und digitale Praxisgemeinschaften: Wikimedia und Creative Commons im Vergleich
Christian Pentzold: Gemeingut-Regime: Wie die Wikipedia ihre Inhalte schützt

WIKIPEDIA UND (POLITISCHE) BILDUNG
Peter Haber: Zur Quellenkritik von Wikipedia. Ein Forschungsbericht
Timo Borst: Medienkompetenz und Wikipedia
Ute Demuth: Das Kontroversitätsgebot und anderes, was politische Bildung und Wikipedia voneinander lernen können

ROUNDTABLE: WIKIPEDIA UND WISSENSCHAFT
Impulsreferat: René König: Wissenschaft und Wikipedia – eine konfliktreiche Zwangsehe

Sonntag, 26. September 2010

WISSENS(RE)PRÄSENTATIONEN
Rainer Hammwöhner: Wikipedia und Wikimedia-Commons als globale Repositorien
Gabriele Blome: Awareness im Medienarchiv

DIE ZUKUNFT DER WISSENSGESELLSCHAFT
Sabria David: Ein Werk von Vielen. Wikipedia aus der Perspektive Slow Media
Alan N. Shapiro: Die Zukunft der Bibliothek

PODIUMSDISKUSSION: WIKIPEDIA UND KRITIK